Posts getaggt mit Down Under
Neuseeland Teil 3

Die letzten drei Wochen meines Neuseelandabenteuers standen bevor, zusammen mit Sean, den ich in aller früh vom Flughafen in Christchurch abholte. Netterweise durfte ich noch mal bei Charlotte und Ben übernachten und hatte es dann nicht so nicht mehr so weit. Zu spät war ich trotzdem, wer konnte auch ahnen das jemand nach der Landung in grade mal 25 Minuten braucht um raus zu kommen. Bei mir hat das ganze mit Einreise, Gepäck abholen und Biosecurity alleine schon 1,5 Stunden gedauert.

Weiterlesen
Neuseeland Teil 2

Nachdem ich Sascha am Flughafen abgesetzt hatte, sammelte ich keine fünf Minuten später meinen ersten Hitchhiker . Pierre aus Frankreich der grade ein Sabbat Jahr macht und einige Monate davon in Neuseeland verbringt. Er hatte das selbe Ziel wie ich, Lumsten. Von Lumsten aus fährt man nur noch knapp 50 Minuten nach Te Anau (Fjordland National Park) und das Beste ist, hier gibt es einen tollen Free Campsite auch für nicht Selbstversorger Fahrzeuge

Weiterlesen
Neuseeland Teil 1

Am 17. Januar ging die Reise los, über Dubai und Melbourne sollte es nach Auckland gehen, eigentlich. Nach knapp 2 Stunden in der Luft drehte das Flugzeug und auf dem Bildschirm konnten wir sehen das wir in knapp 45 min in Wien landen sollten. Etwas später kam eine kurze Durchsage vom Piloten dass wir einen medizinischen Notfall an Bord haben und deswegen schnellstmöglich landen müssen. Erst hatte ich mich ja gefreut nur 1,5 Stunden transit Zeit in Dubai zu haben, in dem Moment wünschte ich mir aber doch lieber 4 Stunden gehabt zu haben.

Weiterlesen
Kangaroo Island

Ein paar Tage unserer Australienreise verbrachten wir auf der wunderschönen Isel „Kangaroo Island“. Mit der Fähre kamen wir samt Auto rüber und suchten uns gleich einen Campingplatz zum übernachten. In Australien muss man sobald es dämmert immer ziemlich vorsichtig fahren, hier auf Kangaroo Island noch verstärkter, denn wie der Name schon vermuten lässt gibt es hier unzählige Kangaroos die deinen Weg kreuzen.

Weiterlesen